Schützengesellschaft 1960 Winden e.V.
Schützengesellschaft 1960 Winden e.V.

Bogenmesse Mannheim, wir waren da :-)

Super Wetter, klasse Lokation, gerne wieder.

Die Bogenmesse Mannheim ist von den Windener Schützen geprüft und für gut befunden. In 3 Hallen stellen viele Aussteller ihre tollen Sachen aus und auch nach der gefühlten 26. Runde hat man nicht genug.

 

Was haben die Windener Schützen gekauft?

Dieses Jahr musste es ein richtiger, falscher Hase sein. Der Gute hat auf unserer Außenanlage schon ordentlich einstecken müssen, hält sich aber wacker und wird noch einige Jahre die Stellung halten.

 

Unser Rico hat einen tollen Bogen gefunden und unser lieber Jörg konnte nach langer Testphase ebenfalls einen neuen Begleiter mit strammer Sehne sein Eigen nennen.

 

Fazit: Toller Tag, erfolgreiche Messe, 2020 wieder!

Winterwanderung 2018/19 - Überraschungsbesuch inbegriffen...

...nass war´s...aber schlussendlich wie immer eine tolle Wanderung.

 

Getroffen haben wir uns wieder bei unserem Olaf und der hat sich natürlich nicht nehmen lassen seinen Besuch mit Glühwein und Bier zu empfangen. Jo und Ulli haben die Truppe mit Speckkuchen versorgt, alles in allem standen die Zeichen für eine schöne Wanderung gut.

 

(Relativ) Pünktlich konnte die gut 25 Teilnehmer große Runde den Weg nach Welchneudorf aufnehmen. Man muss schon sagen dass der Wald um Winden herum auch bei "schlechtem" Wetter seinen Reitz hat.

 

Geplante Rast an der Kreuzeiche...und plötzlich...?! Feuer...Bier...? Einige Jungs der freiwilligen Feuerwehr  Winden hatten die Schützen erwartet. Das war eine gelungene Überraschung. Bei dem Wetter kommt ein Stop an einem Feuerkorb wirklich gut.

 

Liebe Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr: Vielen Dank! Nächstes Jahr wären ein paar gegrillte Würstchen echt nett, wir planen euch entsprechend ein.

 

Nach der feuerwehrunterstützten Rast ging es gut gelaunt weiter Richtung Welchneudorf ins Waldesruh. Im eigens hergerichteten Saal konnten die Schützen dann den Tag bei gutem Essen ausklingen lassen. Als kulinarisches Highlight gab es markklößchenfreie Markklößchensuppe...echt mal was anderes :-).

 

Wir freuen uns auf die Wanderung 2020!

Nassauer Feuerwehr zu Besuch bei den Schützen

Am 29.12.18 haben wir uns sehr über den Besuch der Nassauer Feuerwehr gefreut die im Zuge einer Wanderung bei uns eingekehrt ist. Die Jungs konnten sich unter der Aufsicht von Michael, Olaf und Marcel mit Luftgewehr, Luftpistole und Bogenschießen unter Beweis stellen und hatten sichtlich eine Menge Spass. Die Mannschaft der Nassauer Feuerwehr ist bei den Windener Schützen jederzeit wilkommen und wir freuen uns auf den nächsten Besuch.

 

In diesem Sinne allzeit "Gut Wehr" und bis zum nächsten Mal!

Windener Schützen übergeben Spende

Es war schön, es war aufregend, es war rührend, es war…genau das richtige.

 

Die Schützengesellschaft 1960 Winden e.V. hat das Projekt „Spendenjahr 2018“ mit der Übergabe der Spende erfolgreich beendet. Vor nunmehr einem Jahr, auf der Weihnachtsfeier 2017 der Windener Schützen, gab der Vorstand bekannt: Wir wollen für hilfsbedürftige Kinder sammeln. An diesem Tag startete die Spendenaktion schon sehr erfolgreich und sollte sich im Laufe des Jahres 2018 zu einer erfolgreichen Kampagne entwickeln. Neben den Spenden des Vereins selbst, welche beispielsweise aus Veranstaltungen stammen haben sich auch die Mitglieder der SG nicht lumpen lassen und haben unsere Spendenbox immer gerne gefüllt.

 

Warum hat der Verein eigentlich gespendet?

 

Die Schützengesellschaft Winden ist mittlerweile zu einem stabilen und gut funktionierenden Verein herangewachsen. Der Verein hat viele treue und engagierte Mitglieder und erfreut sich an stetig steigender Beliebtheit. Die Vereins-Veranstaltungen sind stets gut besucht und das positive Feedback gibt die Energie öfters neue Events zu etablieren. Diesen Erfolg wollte die SG jetzt nutzen und sich für hilfsbedürftige Kinder einsetzen.

 

So weit so gut…der Verein möchte spenden und alle finden das toll aber wer soll das Geld bekommen? Diese Frage hat uns lange beschäftigt, es gab viele Ideen und auch gute Anregungen aber was war uns wichtig? Es sollte keine große und wohlmöglich staatlich unterstützte Institution sein. Auch sahen wir bei vielen Einrichtungen einfach nicht die Notwendigkeit für eine Spende…und dann tauchte auf einmal der Name „Blaues Ländchen“ auf.

 

Diese Einrichtung ist ein kleines Kinderheim und besteht seit 1991. Es befindet sich in Welterod und wird in familiären Rahmen geführt. Es handelt sich um ein Kinderhaus das Wohnplätze für Jungen und Mädchen in einer vollstationären Gruppe bietet. Das Kinderhaus nimmt Kinder ohne untere Altersbegrenzung auf und betreut sie bis zur Rückführung in die Familie oder bis zur Verselbständigung und, wenn von allen an der Maßnahme Beteiligten gewünscht, auch über das 18. Lebensjahr hinaus.

 

Nach einem ersten Telefonaten war schnell klar, das „Blaue Ländchen“ sollte die Spende erhalten.

 

Nun, nach einen Jahr kann der Verein mit Recht behaupten: Das „Spendenjahr 2018“ war eine klasse Aktion! Wir haben es als kleiner Dorfverein geschafft ganze 1.100€ zu sammeln. WOW, das hat uns alle begeistert und macht uns auch stolz. Nun wurde es aber auch Zeit das Kinderhaus zu besuchen. Ein Termin wurde schnell gefunden und so machten sich am 23.11.18 Michael Eifler, Olaf Sandmann, Uwe Kluger und Marcel Eifler auf den Weg nach Welterod. Als wir vor der Tür des Kinderhauses standen wurde schnell klar, man wartet bereits auf uns. Wir wurden von vielen Kindern und 4 Betreuern freudig empfangen. Die Kinder hatten Kekse gebacken und es gab frischen Kaffee. Nun saßen wir da, uns gegenüber erwartungsvolle Blicke. Jungen und Mädchen in allen Altersklassen, alle waren interessiert an den 4 Herren vom Schützenverein. Der Hausverwalter Michael Walter und seine netten Kolleginnen und Kollegen informierten uns über das Haus und seine Bewohner und teilten uns auch mit das die Spende in die Urlaubskasse der Kinder fließen soll. Insgesamt hatten wir sofort das gute Gefühl die Spende hier richtig platziert zu haben und das haben wir dann auch getan. Natürlich war die Freude groß und die Kinder hatten auch sofort Vorschläge parat wo die nächste Reise wohl hingehen soll. Wir hoffen, dass die Kids mit der Spende des Vereins ein paar schöne Tage Urlaub machen können und freuen uns sehr hierbei unterstützen zu können.

 

Und noch was Schönes: Die Schützengesellschaft hat das Kinderhaus im Zuge der Spendenübergabe herzlich nach Winden eingeladen um mit uns einen tollen Tag mit Bogenschießen und Grillen zu verbringen. Viele der Kinder wollten am liebsten sofort mit nach Winden aber für so einen Tag wollen wir das schöne Wetter im Frühjahr/Sommer abwarten. Die Schützengesellschaft Winden freut sich jedenfalls schon jetzt auf den Besuch des Kinderhauses.

Kreismeisterschaft 2019 der Windener Bogenschützen

Am 28.10.18 war es soweit. Die Windener Bogengarde trat in der Kreismeisterschaft 2019 an...und das mit Erfolg!

 

Im Kampf um den Titel traten...

 

Birgit Schmid

Stefanie Eifler

Rico Fontana

Uwe Kluger

Michael Eifler

und Marecl Eifler in Görgeshausen an den Stand.

 

In 2 Durchgängen mit je 30 Pfeilen gaben die Windener Schützen ihr Bestes und einer unserer Schützen hat es tatsächlich geschafft sich einen Titel zu sichern.

 

Rico Fontana konnte sich gegen die Konkurenz durchsetzen und hat der SG Winden einen Kreismeister im Blankbogen beschert.

 

Die SG Winden freut sich sehr über den Erfolg von Rico der mit einem ordentlichen Ergebnis von 274 Ringen aus dem Turnier geht.

 

 

Ein großes Dankeschön an die Veranstalter in Görgeshausen für den reibungslosen Ablauf und die Verpflegung!

 

Königsschießen 2018/2019  – Was lange wärt, klappt endlich.

Nur Prince Charles wartet länger auf die Königswürde.

Das diesjährige Königsschießen in Winden fand am Samstag, den 20. Oktober 2018 statt. Wie immer maßen sich die Windener Schützen mit dem KK-Gewehr um den neuen Schützenkönig und seine Ritter auszuschießen.

Michael Eifler, der Erste Vorsitzende, hatte diesmal einen distinguierten Adler mit Krawatte gefertigt, der zu Beginn noch königlich erhaben den 25-Meter-Stand zierte.

Nach Auslosung der Schützenreihenfolge startete traditionsgemäß der König des Vorjahres, Daniel Linscheid, den Wettstreit um 17 Uhr. Es dauerte immerhin 86 Schüsse bis Wolfgang Fuchs sich den rechten Flügel sicherte. Für den linken Flügel waren dann nur 56 Schüsse nötig, der erfolgreiche Schütze war Uwe Kluger. Nach relativ wenigen Schüssen fing der Schwanz an zu wackeln – und hielt noch mehr als zwei Runden. In familiärer Eintracht sicherte sich Karin Fuchs den Schwanz des Adlers nach insgesamt 72 Schüssen gegen 19:22 Uhr.

Das Abendessen bestand dieses Jahr aus Riesenfleischküchlein mit äußerst leckeren selbstgemachten Salaten.

Als die Stunde Pause vergangen war, galt es den Kopf des Adlers zu fällen. Sie hatte an diesem Abend zum ersten Mal hinter einem Gewehr gestanden, trotzdem holte sich zur aller Überraschung Katrin Löhle nach nur 34 Schüssen die Trophäe.

Nun galt es den Torso abzuschießen. Runde um Runde splitterte Holz, der Mittelspalt wurde größer und größer, aber er hielt.

Und dann traf einer, der schon seit mehr als dreißig Jahren stetig und beharrlich am Königsschießen teilnahm, aber noch nie die Königswürde für sich entscheiden konnte. Nach 115 Schüssen auf den Mittelteil gelang es Roland Dennebaum sich die Krone zu sichern. Die Freude war riesig, die Krönungsfeierlichkeiten der versammelten Schützen entsprechend.

 

von B. Wagner

Vatertag + Regen = Egal...

...wir haben trotzdem gute Laune und einen besseren Platz als bei den Windener Schützen gibt es eh nicht! Mit kalten Getränken, Kaffee + Kuchen und vor allem heißes vom Grill ist es fast egal welches Wetter ist. Es war wie immer ein tolles Event und nächstes Jahr...machen wir das genau so wieder!

Die erste Kreismeisterschaft der Windener Bogenschützen ist gemeistert.

Wir haben mit der Teilnahme an der Kreismeisterschaft 2018 den ersten Erfolg für die SG Winden in der Disziplin Blankbogen auf 40m eingefahren.

 

Die 4 Schützen der SG Winden konnten folgende Platzierung in der Kreismeisterschaft belegen.

 

Klasse Schützen

Marcel Eifler - Platz 1

 

Klasse Master

Michael Eifler - Platz 1

Jörg Göbels - Platz 2

Rico Fontana - Platz 3

 

Wir bedanken uns beim Schützenverein Eppenrod für die hervorragende Abwicklung und die Gastfreundschaft!

Schützenausflug zum Stöffelpark

Der diesjährige Ausflug der Schützen führte uns zum Industriepark Stöffel. Hier kann man auf eigene Faust das weitläufige Areal erkunden. Wir fanden es sehr interessant!

https://stoeffelpark.de

 

Im Anschluss ging es in die kleine aber feine Altstadt von Hachenburg zum shoppen und Eis essen. Nach einigen schönen Stunden brachte uns unser Reisebus an die letzte Station unseres Ausfluges ... das Marienstatter Brauhaus.

https://www.abtei-marienstatt.de/brauhaus/

 

Schön gelegen lädt die tolle Landschaft zum Spazieren ein. Anschließend (oder direkt) lässt man sich im gemütlichen Biergarten nieder.

 

Fazit: Ein Toller Tag mit super Wetter uns stets guter Stimmung. Und wer hat´s organisiert?? Unsere Barbara natürlich :-)

Wie immer ein großes Lob für die perfekte Organisation des Ausfluges! Was wären wir ohne unsere Barbara...

Neue 3D Ziele

Den Windbruch sinnvoll nutzen? Können wir...

 

Auf gut 40m wartet ein Wildschwein auf gewifte Schützen. Ein kleineres Ziel wird weiter vorne platziert, der Platz ist schon vorbereitet. Unsere Anlage wächst :-)

Saisonstart 2018

Nach den Aufräumarbeiten sowie der Instandsetzung unserer Anlage konnten wir am Sonntag den 08.04.18 das erste Mal für dieses Jahr bei schönen warmen Wetter wieder Bogen schießen. Es macht nach der Winterpause immer noch Spass, wer hätte das gedacht :-)

Bilder-Update  07.05.18                Projekt Primitivbogen

Auf der Paderbow fiel der Startschuß für DAS Projekt.

Wir bauen uns einen klassischen Langbogen...

Was braucht man dafür? Letztlich ein langes Stück Holz....

Man kann Bögen beispielsweise aus Eibe, Ulme, Bambus oder Lärche fertigen. Wir haben uns für Osage Orange entschieden. Osage Orange ist eines der am besten geeignete Hölzer um einen leistungsstarken und haltbaren Bogen zu bauen.

Der Weg zum selbstgemachten Bogen ist lang und wir wollen die Entstehung hier dokumentieren. Mit dem Kauf des Osage Orange Materials ist der erste Schritt getan.

 

Wir halten euch auf dem Laufenden...

Tulpensamstag wieder mal  super gelaufen + 200€ für die Spendenkasse

Der diesjährige Tulpensamstag der Windener Schützen war wieder eine runde Sache. Wir hatten wieder volles Haus und eine super Stimmung.

 

Wie immer geht der Dank an die fleißigen Helfer ohne die eine solche Veranstalung nicht möglich wäre.

Da der Verein ja für bedürftige Kinder sammelt wurden 200€ von den Einnahmen in die Sammelbox gespendet :-)

 

Ein weiterer, ganz besonderer Dank, auch an den

Musikverein "Gugge´mer´ma" Bad Ems e.V.

welcher auch dieses Jahr wieder auf unserer Veranstaltung gespielt hat.

http://www.guggemerma.de/index.html

Winterwanderung 2017/18

Auch dieses Jahr ging für die Schützen wieder auf Reisen. Da wir Schützen ja als Weltenbummler bekannt sind ging es eine groooße Runde um Winden herum (ja, wir haben das Dorf tatsächlich verlassen). Zwar ohne Schnee aber bei gutem Wetter und bester Laune ging es gemütlich durch den Windener Wald.

Keine Wanderung der Windener Schützen ohne eine zünftige Rast. Unsere Barbara versorgte uns mit Leberkäsebrötchen und Getränken.

Gegen 17:30 kehrten wir dann im Windener Dorfcafé ein um den Tag mit Spießbraten und kühlen Getränken ausklingen zu lassen. Alles in Allem wieder eine gelunge Sache und unsere Spendenbox wurde auch gut gefüllt :-)

Schützen starten das Spendenjahr 2018

Auf unserer Weihnachtsfeier fiel der Startschuss für ein ganz besonderes Projekt. Die SG Winden wird sich ab sofort auch außerhalb des Dorfes sozial engagieren und beginnt mit einem großen Spenden-Projekt.

Im Spendenjahr 2018 werden die Schützen auf allen, vom Schützenverein ausgerichteten, Events Spenden sammeln. Der Erlös soll an hilfsbedürftige Kinder gehen. (welche Einrichtung es wird muss noch entschieden werden).

 

Wie werden die Spenden gesammelt?

Gespendet wird natürlich freiwillig. Es wird eine Spendenbox geben wo jeder, wie er mag, eine Spende geben kann. Der Verein wird sich bei jedem Event etwas einfallen lassen wie er die Spendenaktion unterstützt.

 

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier wurde das Essen beispielsweise zum einen vom Verein und zum anderen von Olaf und Sonja Schwaderlapp gespendet. Anstatt das Abendessen zu bezahlen, konnte jeder Gast freiwillig einen Betrag X in die Spendenbox werfen. Allein an diesem Abend konnten schon 250€ gesammelt werden! An dieser Stelle schon mal VIELEN DANK an die großzügigen Spender. Bei anderen Veranstaltungen kann der Spendenanteil des Vereins beispielsweise am Umsatz des Events ausgemacht werden. Wir wollen nicht nur dass unsere Besucher spenden, der Verein wird auch selbst seinen Anteil an der guten Sache beitragen.

 

Warum machen wir das?

Die SG Winden ist mittlerweile zu einem stabilen und gut funktionierenden Verein herangewachsen. Wir haben viele treue und engagierte Mitglieder und erfreuen uns an stetig steigender Beliebtheit. Unsere Veranstaltungen sind stets gut besucht und das positive Feedback gibt uns die Energie uns ständig neue Events einfallen zu lassen. Diesen Erfolg wollen wir jetzt nutzen und uns für hilfsbedürftige Kinder einsetzen.

 

Der erfolgreiche Startschuss lässt jetzt schon vermuten dass dieses Spendenprojekt ein voller Erfolg wird. Wir freuen uns auf unser Spendenjahr 2018!

 

Euer Vorstand

Jüngster Vereinsmeister im Bogensport

Stolz präsentieren wir den jüngsten Vereinsmeister in der Geschichte der SG Winden.

 

Dajan Eifler, 4 Jahre alt, konnte sich in der Disziplin Langbogen auf 5m Distanz mit 46 Ringen den Vereinsmeister sichern.

 

Konkurenz hatte er in seiner Altersklasse zugegebenermaßen nicht aber denoch freuen wir uns sehr über seinen Erfolg und hoffen das er in 2018 seinen Titel verteidigen wird. Vieleicht bis dahin sogar mit Mitstreitern :-)

 

 

SG Winden goes Paderbow

am Samstag den 18.11.17 hat es uns auf die Paderbow nach Paderborn verschlagen. Die Paderbow ist die größte Bogenmesse in Europa und hatte viel zu bieten. Neben großen Anbietern wie Bogensportwelt gab es auch hier viele kleinere Stände von feinen Bogenschmieden und handgefertigtes Zubehör.

 

Über 3 Hallen hinweg gab es alles was das Bogenschützen-Herz begehrt. Neben den tollen Dingen der einzelnen Anbieter gab es auch einen Vortrag von Dietmar Vorderegger zum traditionellen Bogenschießen den wir natürlich auch mitgenommen haben. Nach 7 Stunden Aufenthalt ging es wieder Richtung Heimat.

 

Hier wie immer ein paar Eindrücke...

Windener Oktoberfest

Die Windener Feuerwehr und die SG Winden freuen sich über ein gelungenes Oktoberfest. Es war "a mords Gaudi" mit unfassbar guter Stimmung, einer mega Band (Bayernmän.de)  und einem vollen Festzelt.

 

An dieser Stelle möchte die SG Winden ein großes Lob an alle Helfer aus Feuerwehr und Schützenverein aussprechen. Ohne euch wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen!

 

Es gibt natürlich auch Bilder von der Veranstaltung aber am besten kommt die Festzeltstimmung mit dem Beitrag der Bayernmän rüber.

Hier der Link:

 

Bayernmän / Facebook

Bogenstand 2.0

Die Arbeiten an unserer Außenanlage sind fast abgeschlossen und das Ergebnis ist einfach super. Die neue Anlage bietet viiieel Platz für Schützen und Besucher. Viele Sitzgelegenheiten und ein Stehtisch der ganz besonderen Art laden zum gemütlichen Verweilen ein. Die Arbeiten werden in dieser Woche abgeschlossen und wir freuen uns wieder auf den Schießbetrieb.

 

Wie immer bedanken wir uns bei den fleißigen Helfern!

Neueste Mitglieder

Detlef

Timo

Herzlich willkommen!

Aktuelle Mitgliederzahl: 128

An alle Mitglieder

Unter "Mitgliedschaft" findet ihr die neuen Beitragssätze für 2018/2020. Diese müssen im Zuge einer Erhöhung durch den Sportbund angepasst werden.

Vereinszeiten:

- jeden Donnerstag

   ab 20 Uhr     

      Luftdruckwaffen-,

      Pistolen- und

      Bogenschießen

    (Jugendtraining, sofern

      angesetzt, ab 19 Uhr)

 

     a u ß e r d e m

 

- sonntags, bei gutem

  Wetter,  ab 11 Uhr

  Bogenschießen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützengesellschaft 1960 Winden e.V.